05.12.2016 21:03

Ditzinger Young Masters

Beim Jugendturnier Ditzinger Young Masters wurden die Korber Lea Öttl und Paul Bauer in ihren Jahrgängen Turniersieger. Insgesamt waren 19 Korber Florettfechter und -fechterinnen angetreten.


Bei den Schülern des Jahrgangs 2007 konnte Preben Aldinger den dritten Platz belegen, bei den Schülern des Jahrgangs 2006 wurden Benjamin Pohl und Moritz Kolb siebter und achter. Bei den Schülern des Jahrgangs 2005 konnte sich Finn Sonsalla in einem starken Teilnehmerfeld den dritten Rang sichern, Tim Kappel belegte Platz 6. Bei den Schülerinnen des Jahrgangs 2006 holte sich Rabea Trapp nach starken Gefechten den respektablen zweiten Platz, fünfte wurde Lilly Eger, sechste Laura Schäfer und siebte Janne Geiger. Im Jahrgang 2005 konnten Kim Gertler, Luisa Kress und Tina Paule die Plätze vier bis sechs sichern, Clara Weise erreichte den neuten Rang. Bei der weiblichen B-Jugend des Jahrgangs 2003 konnte sich Lea Öttl nach neun Siegen im Stichkampf um Platz 1 souverän durchsetzen und wurde Turniersiegerin, Aminah Hofner konnte beim Jahrgang 2004 den dritten Platz sichern. Bei den Herren der B-Jugend des Jahrgangs 2003 setzte sich Paul Bauer mit neun Siegen in der Endrunde durch und konnte den Kampf um Platz 1 für sich entscheiden.
Bei den Herren der A-Jugend wurde Noah Brell zweiter, Vincent Vollmer dritter und Can Selim vierter.


Zurück