Archiv und Berichte vergangener Wettkämpfe

 

Deutsche Mehrkampfmeisterschaften 2018 in Einbeck 

Amy Schubert erkämpfte sich bei ihrer ersten Teilnahme an einer Deutschen Mehrkampf-Meisterschaft, im Jahn-Sechs-Kampf der Jugend 16/17 Jahre einen sensationellen 7. Platz mit 59,02 Punkten.

Ihr Wettkampf begann mit einer Stufenbarren-Kür (10,60 Punkte). Danach folgte eine Boden-Kür (11,75 Punkte). Beim 100m Sprint blieb die Uhr bei 14,08 sec. stehen (10,719 Punkte).

Der dritte Versuch beim Kugelstoßen mit einer persönlichen Bestleistung von 11,01m wurde mit 11,01 Punkten belohnt. Der straff organisierte Wettkampfwurde im Hallenbad mit dem Kunstspringen vom 1m Brett fortgesetzt. Der erste Sprung "Delphinkopfsprung" gelang sehr gut, aber den zweiten Sprung 1 1/2 Salto vorwärts gehockt bekam sie nicht gerade ins Wasser (5,336 Punkte). Die Letzte Disziplin 100m Brustschwimmen bewältigte Sie mit einer neuen persönlichen Bestzeit von 1:38,4 Min. (9,575 Punkte).

Herzlichen Glückwunsch Amy zu diesem tollen Ergebnis und weiter so.


Deutsche Mehrkampfmeisterschaften - Amy Schubert

Das Trainerteam und die Abteilungsleitung Turnen

Werner Kluge


- - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - 

Gaukinderturnfest in Weissach im Tal 15.07.2018

Am Sonntag, dem 15. Juli fand in Weissach im Tal  das Gaukinderturnfest des Turngau Rems-Murr statt.

Bei diesem Event waren über 450 Teilnehmer angemeldet. 19 Mädchen und ein Junge aus unseren Turngruppen nahmen am Wahl -3-Kampf in ihren Altersklassen teil.

Sie erzielten folgende tollen Platzierungen.

Turnfestsieger (1. Platz) erturnten in ihrer Altersklasse Marie Wuttke und Svenja Häußermann

2. Platz: Timo Kurz, Emma Hogh

4. Platz: Dilem Haber

5. Platz: Lara Pohaska

6. Platz: Paulina Silcher

8. Platz: Dilay Haber

12. Platz: Vasilka Douka

13. Platz: Lea Kurz

15. Platz: Lara Häußermann

18. Platz: Alisah Merz

22. Platz: Carolin Ulbrich, Nele Krauter

23. Platz: Irina Mina, Yasmina Bohn

32. Platz: Miya Keil

Am Nachmittag erreichte unser Team "Alles Könner" im Teamwettbewerb den 2. Platz und einen Silberpokal. Das Team die "Golden Girls" den 9. Platz und die "Turnbienen" den 29. Platz

Herzlichen Glückwunsch allen Turnerinnen und Timo zu euren erbrachten Leistungen

Bedanken möchte ich mich bei Jasmin Behrendt und Jasmin Steichele für euren Kampfrichtereinsatz, der Betreuerin Amy Schubert und bei allen Eltern als Fans und Fahrdienst.

Werner Kluge



- - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - 
Landesfinale in Albstadt-Ebingen 14.07.2018

Dilem Haber, Hanna Weiser und Svenja Häußermann erkämpften Platz eins, zwei und drei beim Württembergischen Landesfinale der Mehrkämpfer am 14. Juli in Albstadt-Ebingen

 

Begonnen haben die Mädchen ihren Schüler- und Jugend-Jahnwettkampf  mit Gerätturnen (Reck/Stufenbarren, Boden). Danach ging es zum Schwimmen und Tauchen. Im Stadion zu den Leichtathletik- Disziplinen (Sprint. Schlagballweitwurf) kamen wir pünktlich an und konnten den vorgegebenen Zeitplan einhalten. Der Wettkampftag war super organisiert und die Siegerehrungen fanden eine Stunde nach Wettkampfende statt. Leider musste Luna ihren Wettkampf nach den Gerätedisziplinen krankheitsbedingt abbrechen. Gute Besserung Luna.

Als Kampfrichterin im Gerätturnen und danach als Betreuerin war Amy Schubert im Einsatz. Danke Amy.

 

Auszug aus der Siegerliste

 

Jahnwettkampf Juti AK 10 Jahre

12. Platz       Luna Dostal

 

Jahnwettkampf Juti AK 11 Jahre

7. Platz         Emma Hogh

11. Platz       Dilay Haber

 

Jahnwettkampf Juti AK 12 Jahre

3. Platz         Svenja Häußermann

11. Platz       Lara Häußermann

 

 

Jahnwettkampf Juti AK 13 Jahre

1. Platz         Dilem Haber

2. Platz         Hanna Weiser

 

Herzliche Glückwünsche für die erbrachten tollen Leistungen. Bedanken möchte ich mich bei den Eltern für den hervorragend funktionierenden Fahrdienst und die Unterstützung als Fan-Club.

 

Werner Kluge



- - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - 


Es war ein richtig toller „Mehrkampftag“…
Ein ganz besonderer Höhepunkt in der Region war der „Mehrkampftag“ beim SC Korb. Die Turnabteilung konnte mit Unterstützung vieler Ehrenamtlicher einen Wettkampf für Kinder du. Jugendliche anbieten, bei dem Sport, Spiel und Spaß gleichermaßen Platz fanden.Bei herrlichem Sonnenschein fanden sich über 300 Kinder/Jugendliche zwischen 7 und 17 Jahren ein, um sich den Herausforderungen zu stellen. Ein Glück, dass wir in Korb Sporthalle, Sportplatz und Hallenbad so nah beieinanderhaben. Kurze Wege für Eltern und SportlerJ.
Damit die Kinder und Zuschauer ausreichend Kraft tanken konnten, wurde wieder ein reichhaltiges Kuchenbuffet, die beliebten Obstbecher und ausreichend „Rezentes“ angeboten. Ein herzlicher Dank geht an alle Kuchenspender. Ebenso dankt die Turnabteilung allen Helfern, ohne die dieses „Riesenevent“ nicht möglich wäre.

An die Firmen EDEKA Petermann, REWE- Markt Lang sowie, Hofmarkt Schmidt aus Beinstein einen ganz lieben Dank für die wunderbaren Obstspenden. Die Privatrösterei Schubert aus Winnenden hat uns wieder mit Ihrem herrlichen Kaffee unterstützt… auch Ihnen gilt unser DANKESCHÖN.

Die Wettkampfergebnisse gibt´s hier!


Mehrkampftag Bericht WKZ


- - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - 


„Weinheim steht Kopf“
Am Mittwoch, den 30.05.2018 fuhren wir, 7 Teilnehmer der Wettkampfgruppe Turnen, nach Weinheim zum Landesturnfest. 12298 Teilnehmer aus 672 Vereinen waren angemeldet. Wir übernachteten in einem Klassenzimmer in Viernheim. Noch am selben Abend fand die Eröffnungsfeier des Landesturnfestes
statt.
 
Am nächsten Tag begannen unsere Wettkämpfe am Stufenbarren und Boden. Danach kamen die LA-Disziplinen Sprint und Weitsprung und als letztes Schwimmen und Tauchen im Waldfreibad, in dem wir auch den Rest des Tages verbrachten. Die nächsten zwei Tage verbrachten wir hauptsächlich
auf der Turnfestmeile beim Sepp-Herberger-Stadion und sahen uns sehr unterschiedliche Vorführungen und Shows an.
 
Den Turnfestlauf „Sturm auf die Burg“, an dem wir erfolgreich teilnahmen, ging ca. 1,8 km steil bergauf zur Burg Windeck. Auf Airtrack Bahnen beim Stadion probierten wir Flick- Flack und Saltos. Außerdem sahen wir bei den Gruppen-Wettkämpfen schöne Bodenübungen und tolle Tänze. Samstagabend gingen wir auf die Tuju-Party, eines der absoluten Highlights des Landesturnfests. Am Sonntag nahmen wir am Festzug durch die historische Innenstadt von Weinheim teil. Mit dem Zug fuhren wir nachmittags wieder nach Waiblingen und freuen uns schon auf tolle Tage beim nächsten Landesturnfest in Ludwigsburg 2020.
Hanna, Dilem, Svenja, Lara, Paulina, Amy und Julia
 
Baden-Württembergische Mehrkampfmeisterschaften im Jahnkampf
Im Rahmen des Landesturnfestes in Weinheim wurden die Baden-Württembergischen Meisterschaften im Jahn-Sechs- Kampf Juti 16+17 Jahre ausgetragen. Amy Schubert erreichte bei ihrem ersten Start in dieser
Wettkampfform (Kür am Boden und Spannstufenbarren, 100m Sprint, Kugelstoßen, 100m Brust schwimmen und Kunstspringen vom 1m Brett) einen super 6. Platz mit 58,301 Punkten Mit dieser Punktzahl hat sie die B-Qualifikation zu den Deutschen Mehrkampfmeisterschaften im September in Einbeck erreicht.
Herzlichen Glückwunsch Amy
Das Trainerteam
 

- - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - 

MEHRKAMPFTAG 2017…und alles hat prima geklappt!
  
 
309 Anmeldungen und ein Lob an uns als Ausrichter. Das hat uns wirklich gefreut.
Bereits um 7 Uhr startete das Küchenteam, um die frische Verpflegung pünktlich auf den Tisch zu bringen. Lieben Dank den frühen VögelchenJ. - Um 8 Uhr reisten schon die ersten Vereine aus dem gesamten Rems-Murr-Kreis an…das „Einturnen“ begann. Pünktlich um 9 Uhr gab´s den Startschuss, verbunden mit den ermutigenden Worten des Pfarrers „fair zu kämpfen“. So war es dann auch. Trotz des regen Treibens absolvierten die Jungs und Mädels im Alter von 6-23 Jahren tolle Wettkämpfe. Die Wettkampfstätten wie Halle, Stadion und Schwimmbad waren dafür aber auch bestens präpariert. Es gab durchweg zufriedene Gesichter. Und am allerbesten…das Wetter hat uns diesmal nicht im Stich gelassen, die Sonne sorgte für ausgelassene Stimmung.
 
Und wieder ziehen wir den Hut vor unserem Cheforganisator und Wettkampftrainer Werner Kluge und seiner Familie. Die Organisation dieses Turn-Events in Korb liegt ganz in deren Händen. Der Turngau Rems-Murr unterstützte. Die über 70 Helfer, unsere Kampfrichter, Ersthelfer und Betreuer hatte lange Dienste und ordentlich zu tun – LIEBEN DANK AN EUCH ALLEJ - Die leckeren Kuchenspenden, der köstliche Kaffee und Cappuccino der Fa. Explorer-Kaffee aus Winnenden, die großzügigen Obstspenden von REWE Lang und EDEKA Petermann rundeten das Ganze noch ab...Ihr aller Mitwirken ist für unsere Turnabteilung unverzichtbar.
 
Die Wettkampfergebnisse werden wir im nächsten Blättle:-) für sie bringen.

 

Die Abteilungsleitung